Mantrailing

Immer der Nase nach!

 

Mantrailing ist meine ganz persönliche Lieblingsbeschäftigung mit Hunden.
Weshalb ich auch beim K-9 Suchhundezentrum Headquarter in Landsberg am Lech eine Trailtrainerausbildung erfolgreich absolviert habe, um meine Kunden professionell anleiten zu können.

Ziel beim Mantrailing ist, dass der Hund eine ganz bestimmte Person auffindet, deren Weg er anhand ihres Individualgeruches verfolgt.
Im professionellen Bereich werden Hunde als Mantrailer von der Polizei zur Suche von Straftätern oder von Rettungshundestaffeln zum Auffinden vermisster Personen eingesetzt.

Doch auch zur Beschäftigung des ganz normalen Familienhundes ist Mantrailing eine wunderbare Sache.
Ganz besonders gefällt mir, dass hier einmal der Hund die Führung übernimmt – da nur er mit seiner Nase die Richtung weisen kann, wo er doch meist im Alltag seinem Menschen folgen muss.
Außerdem macht Sucharbeit fast allen Hunden sehr, sehr viel Spaß und ist darüber hinaus mit einer enormen Denkleistung des Hundes verbunden - so dass hierbei auch seine grauen Zellen richtig gefordert und gefördert werden!

Trotzdem ist der Mensch beim Trailen wichtig, da er seinen Hund bei schwierigen Geruchslagen unterstützt und ihm Hilfestellung bietet:
Mantrailing ist Teamarbeit! – und sehr gut dazu geeignet, die Bindung des jeweiligen Mensch-Hund-Teams zu stärken.

Wenn Sie Mantrailing mit Ihrem Hund ausprobieren möchten: Melden Sie sich bei mir!

Erste Schnupperstunde: EUR 10,-
Training pro Abend: EUR 20,-